Dienstag, Juli 18, 2006

Die Eisdiele Teil 1...









Ja ja, lang ist es her, dass ich mal über die Eisdiele und die in ihr zur Zeit stattfindenden Arbeiten berichte. Leider bleibt mir im Moment nicht allzuviel Zeit zum bloggen und daher werden die Berichte wohl erst mal relativ kurz sein.
Ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie der Laden aussah, als wir ihn gemietet haben. Es war ein kleines, dreckiges, heruntergekommenes Loch, aber trotzdem war es irgendwie der Laden, den ich haben wollte, weiss der Geier (sorry Markus)warum. Ich dachte mir, so nach einigen arbeiten wird das wohl was, aber dann hab ich schnell merken müssen, wie aufgeschmissen man in einem fremden Land wie China ist. Wen ruft man an? Wo bekomme ich die ganzen Arbeiter her? Und wo die Materialien? Dazu wird man dann auch noch von jedem Hans und Franz übers Ohr gehauen und man kann sich nicht wirklich dagegen wehren. Tja, bis wir unseren Nachbarn Sean dann mal um Hilfe gebeten haben. Uns Deutschen ist es ja immer unangenehm, andere Leute um Hilfe zu fragen. Aber hier in China freuen sich die Leute, wenn man sie bittet. Er ist fast ausgeflippt, und hat sofort Tatendrang verspürt, uns ins Taxi gesetzt und ist mit uns von Hinz nach Kunz gefahren. Ohne seine Hilfe wären wir nicht da, wo wir jetzt sind und er geht voll auf in seiner Position als Baumarktführer. Die Arbeiten gehen voran und siehe da, das Loch wendet sich zu einer wunderschönen Eisdiele. Dies war erstmal Teil eins...und die dazugehörigen "Lochfotos"....die schönen Fotos kommen nächstes Mal in Teil zwei!!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

weltmEISterlich! Viel Glück dabei. Wir sind gespannt wie Flitzebögen, was daraus wird...Daumen bleiben gedrückt!
Alles Liebe
Arne

Gert hat gesagt…

Hi, nach den Fotos bin ich ja mal wirklich auf die schönen Fotos gespannt...

Viel Glück und schönes Arbeiten ;-)

Gert

Sitah hat gesagt…

Wow toll, ich bin sehr gespannt und wünsche ganz viel Erfolg. Wie geht es euch sonst so? Übrigens habe ich jetzt auch einen Blog(sitah.blogspot.com), aber noch nicht so viel zu berichten. Schreib mal wieder!

Liebe Grüße
Sitah

 

kostenloser Counter